Ein Großteil der kognitiven und motorischen Fähigkeiten erlernt man durch das Spielen - beim Menschen ebenso wie bei vielen Tierarten.

Der Spieltrieb ist uns von Natur aus angeboren, um schneller und besser lernen zu können. Zweikampfübungen verlangen von den Athleten das Verändern einer vorgegebenen Situation. Es steht einem keine "Aufgabenstellung" gegenüber, sondern ein Mensch, der mit der gleichen Zielsetzung die Übung ebenfalls gewinnen will.

Das erfolgreiche Bewältigen von Zweikampfübungen erfordert motorische Fähigkeiten mit komplexen Bewegungsabläufen, die im permanenten Wechsel zueinander stehen.
 

Die Trainingschwerpunkte bei Zweikampfübungen sind nach Dr. Hartmann folgende:

  • Orientierungs- und Umstellungsfähigkeit
  • Schnelligkeitsfähigkeit
  • Koordination
  • Reaktion
  • Gleichgewicht
  • Zur Entwicklung konditioneller Fähigkeiten
  • Kraft
  • Ausdauerfähigkeit


Nach der erfolreichen Ausbildung zum Gym Athletic “Partner Drill Trainer” wird man in der Lage sein ein Training mit verschieden Trainingszielen durchzuführen und solchen in Wochen oder Monate zu planen und zielgerecht auf die Gruppe anzupassen. Erfreut sich auch im Umgang mit Kinder und Jugendlichen unglaublicher Beliebtheit.


Ausbildungsziele:
Sie sind in der Lage mit dem geschulten Übungen ein zielgerichtetes Training aufzubauen und mit Gruppen bzw. Personal Training durchzuführen.


Vorausetzungen:

  • IFAA Gym Athletic Basic Trainer
  • Trainer C-Lizence
  • Übungsleiter
  • DGL-Trainer
     

Kosten:
200 EURO + (JAHRESGEBÜHR/LIZENSERECHT AUFFRISCHUNGSSEMINAR 100 EURO)

Unsere Unterstützer


 

 

 

Das sagen unsere Kunden und Freunde

Gym Athletic© - ein tolles System, ideal für unsere Athleten!